Skip to main content

JJRC JJ-800

59,63 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 20. April 2020 7:55
Bauart
Kamera
ProduktbezeichnungJJRC JJ-800

Der Mini-Quadrocopter JJRC JJ-800

Der Mini-Quadrocopter JJRC JJ-800 eignet sich bestens für Einsteiger und Jugendliche. Die ersten Kontakte mit der Funktion und der Steuerung einer Drohne werden mit dem Modell zum Kinderspiel. Dabei verfügt der JJRC JJ-800 über alle Eigenschaften einer hochwertigen Drohne, wie eine Kamera, einen stabilen Flug und eine gute Reichweite.

Erster Eindruck des Mini-Quadrocopters

Der JJRC JJ-800 wird durch ein silbernes oder schwarzes Finish dominiert. Blaue und schwarze Rotorblätter und blaue Akzente am Körper der JJ-800, runden die Erscheinung ab. Mit blauen und roten LED’s wird auch bei Dunkelheit ein Farbspiel an den Himmel gezaubert. Das Design des Mini-Quadrocopters wirkt edel, glatt und leicht. Somit wird schon beim Auspacken der Spieltrieb geweckt. Als Außenmaterial wählte der Hersteller ein Hartplastik, welches auch durch eine gute Verarbeitung überzeugt. Die Größe von 13,5 x 13,5 x 5,2 cm, macht den JJRC JJ-800 zum platzsparenden Begleiter. Das Gewicht von Quadrocopter und Fernbedienung beträgt zusammen etwas über 500 gramm. In der Luft wird das Leichtgewicht durch ein integriertes 6-Achsen-Gyroskop-System stabil gehalten und ist dadurch sehr einfach zu Steuern.

Im Lieferumfang befinden sich

    JJRC JJ-800 Mini Quadrocopter

  • der 380 mAh Akku
  • ein USB Ladekabel
  • 2 Ersatz-Propeller
  • die Schutzhülle
  • 2 GB Speicherkarte
  • ein gut verständliches Handbuch

Wichtige Daten & Fakten zum JJRC JJ-800

Die Kommunikation zwischen Quadrocopter und Fernbedienung erfolgt über eine 2,4 GHz Funkfrequenz, welche störungsfreies Manövrieren ermöglicht. Als Akku für den Quadcopter dient ein 3,7V 380mAh Lipo-Akku, welcher im Lieferumfang enthalten ist. Die Ladezeit des Akkus beträgt etwa 50 Minuten. In der Flugzeit von 6-8 Minuten, können mit der 0,3 Megapixel Kamera Aufnahmen gemacht werden. Die Kamera unterstützt die Aufnahme von Videos und Fotos, welche auf einer 2 GB großen TF Speicherkarte aufgezeichnet werden. Der Akku ist abnehmbar. Dadurch können mehrere Akkus nacheinander verwendet werden, wodurch eine längeres Flugvergnügen ermöglicht wird. Ein Akku kommt mit der Grundausstattung, die weiteren werden separat angeboten. Die Reichweite der Fernbedienung beträgt mit 100 Metern eine ausreichende Strecke bedenkt man die Einsatzzeit des Quadrocopters.

  • Maße: 13,5 x 13,5 x 5,2 cm
  • Gewicht: 50 Gramm
  • Sendefrequenz: 2,4 GHz
  • Flugzeit: 6 bis 8 Minuten
  • Ladezeit Akku: 50 Minuten
  • Akku: 3,7V 380mAh Lipo Akku
  • Reichweite: max. 100 Meter
  • Kamera: 0,3 MP
  • Speicherkarte: 2 GB

Die Batterien für die Fernbedienung des JJRC JJ-800 sind nicht im Lieferumfang enthalten. Wer sich beim ersten Flugversuch nicht ärgern möchte, benötigt vor dem Start vier 1,5 V AA-Batterien.

Flugeigenschaften / Flugverhalten

Empfohlen wird das Gerät ab einem Alter von 14 Jahren. Die Handhabung eignet sich für Kinder ab 14 Jahre. Viel komplizierter als ein modernes Spielzeug mit Batterien, ist der JJRC JJ-800 nicht. Nach einigen Versuchen wird sich schnell zeigen, dass auch jüngere Piloten unter Aufsicht gut mit der Drohne umgehen können. Der Grund dafür ist die einfache Steuerung mit der Fernbedienung und ein sehr ruhiges Flugverhalten des JJRC JJ-800 durch die 4 Rotoren. Durch die platzsparende Bauweise, passt der Quadcopter auf die Hand, was auch den Wurf-Start (Throw-Fly) weiter begünstigt. Der Quadcopter lässt sich ohne Einschränkungen drehen, fliegt auf Wunsch dadurch in alle Winkel. Durch einen Schutz, welcher auf der Unterseite befestigt wird, übersteht auch unsanfte Landungen mühelos. Besonders der stabile Flug zeichnet die Minidrohne aus.

Vergleich zum großen Bruder JJRC H6C

Der JJRC H6C entspricht der Weiterentwicklung des JJRC JJ-800. Mit einem schwarz-rotem oder schwarz-blauem Finish wirkt der flachere Quadcopter noch edler als sein kleiner Bruder. Auch die Kamera ist bedeutend hochwertiger: Mit der 2 Megapixel starken Kamera, sind HD-Aufnahmen möglich. Die hochwertige Kamera benötigt mehr Kapazitäten. Der Akku fällt außerdem etwas schwacher aus, was die Flugzeit auf ein Maximum von 7 Minuten verkürzt. Im Lieferumfang gibt es dafür noch einige Extras: Ein Kartenlesegerät, 4 Ersatzpropeller und und ein Werkzeug für die Propeller runden das Angebot ab. Die Altersempfehlung liegt ebenfalls bei 14 Jahren.

Der JJRC H6C bietet bis auf die HD-Kamera kaum weitere Verbesserungen.

Wer auf gestochen scharfe Aufnahmen nicht verzichten möchte, greift zum H6C.

Allen Piloten, denen es auf den Flug an sich ankommt, bietet der JJRC JJ-800 die optimale Lösung.

JJRC JJ-800 – Unser Fazit

Der kleine, leichte Mini-Quadrocopter eignet sich nicht nur als Spielzeug für die Jüngsten. Als optimaler Einstieg für alle Altersklassen ab 14 Jahren, ist der erste Kontakt mit dem Feld der Drohnen günstig und einfach. Für alle, die hochwertige Kameraflüge erwarten, bietet der große Bruder, der H6C mehr Qualität. Die gute Haltbarkeit und die einfache Steuerung des JJRC JJ-800 gibt es bei einigen Anbietern sehr günstig.

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


59,63 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 20. April 2020 7:55

59,63 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 20. April 2020 7:55