Skip to main content

NINETEC Spyforce1 Mini

29,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 20. April 2020 7:56
Bauart
Kamera
ProduktbezeichnungNINETEC Spyforce 1 Mini

NINETEC Spyforce1 Mini

Bei der NINETEC Spyforce1 Mini handelt es sich um einen HD-Kamera Quadrocopter  für Anfänger und Hobbyflieger.

Im Lieferumfang des Gerätes sind enthalten:

    der Quadrocopter mit integrierter HD-Kamera

  • Fernbedienung
  • eine Micro-SD-Karte
  • ein USB-Adapter für die Micro-SD
  • einen Akku
  • ein Ladegerät für den Akku (kein Netzteil)
  • 4 Ersatz-Rotorblätter
  • 4 Schutzkappen für die Rotorblätter
  • 4 kleine Räder für den Bodenmodus
  • 2 große Räder für den Bodenmodus und Schutz bei Abstürzen inklusive zugehöriger Achse
  • sehr ausführliche Bedienungsanleitung

Verschiedene Versionen und Verarbeitung

Der NINETEC Spyforce1 Mini lässt sich aus den mitgelieferten Wechselteilen in vier verschiedene Versionen aus- und umbauen. Es gibt zwei verschiedene bodentaugliche Varianten, eine mit großen, eine mit kleinen Rädern, sowie zwei Version ohne Räder, mit oder ohne Rotorschutz. Der Quadrocopter ist komplett aus Kunststoff gefertigt und macht nicht unbedingt den solidesten Eindruck, ist aber dafür auch recht leicht, was wohl bei Verwendung anderer Materialien nicht gewährleistet wäre.

Unser Eindruck zu Flugverhalten & Steuerung im Test

Mit dem Spyforce1 Mini ist definitiv Flugspaß garantiert. Die 4-Kanal-Funksteuerung setzt der Kreativität keine Grenzen, sofern der Platz ausreicht.

Die Steuerung kann:

  • Vor/Zurück
  • Hoch/Runter
  • Links/Rechts und
  • Drehen

Er liegt gut in der Hand und verfügt über einen LCD-Bildschirm, der Informationen anzeigt. Bilder von der Kamera werden nicht auf den Bildschirm übertragen. Der Quadrocopter fliegt problemlos alle beeindruckenden Stunts und hat auch eine Loopingfunktion.

Abstürze aus niedriger Höhe verkraftet der Quad durchaus gut, es kann allerdings natürlich zu Kratzern auf dem Plastikgehäuse kommen. Er ist mit einem elektronischen Gyroskop ausgestattet, welches kleine Lenkfehler und geringe Beeinträchtigungen durch Wind ausgleicht. Geht es allerdings über Windstärke 2, nimmt die Flugqualität rapide ab und Böen treiben den NINETEC Spyforce 1 Mini schnell von der geplanten Fluglinie ab, ohne dass das Gyroskop dies ausgleichen kann.

Mit etwas Flugerfahrung ist der Quadrocopter auch für den Innenraum geeignet. Dank der abnehmbaren Räder kann der Spyforce 1 auch an der Zimmerdecke entlangfahren. Dabei ist der Propellerschutz empfohlen, da die Gefahr, bei fehlerhafter Lenkung an etwas anzuecken, sehr viel größer ist als bei der Benutzung im Freien. Man sollte außerdem bedenken, dass der Spyforce durch seine Größe einigen Wind erzeugt und Dinge wie eine leere Kunststoffflasche umwehen oder wegrollen kann. Des weiteren ist es möglich, dass leichtere Teile der Inneneinrichtung, wie beispielweise Vasen, Gefahr laufen, umgeflogen zu werden. Auch das Verletzungsrisiko sollte bei einem Innenflug beachtet werden.

Wie lange hält der Akku den NINETEC Spyforce 1 Mini in der Luft?

Die Akkulaufzeit ist mit 5-8 Minuten relativ kurz, daher wird empfohlen, sich Ersatzakkus anzuschaffen, die man manuell gegen die des Quads tauschen kann, sobald sie leer sind.

NINETEC Spyforce1 Mini

29,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 20. April 2020 7:56
DetailsNicht Verfügbar

Der Spyforce 1 Mini hat eine durchaus ordentliche Kamera im Gepäck

Mit der integrierten 2.0 HD-Kamera lassen sich sowohl Fotos, als auch Videos in guter Qualität machen. Die 2GB Speicherplatz der Micro-SD sind für ein Video in Länge der 5-8 Minuten Flugzeit ausreichend. Für eine neue Aufnahme wird allerdings empfohlen, das aufgenommene Material auf anderen Medien zu speichern, um für den nächsten Flug wieder genügend Speicherkapazitäten zur Verfügung zu haben.

Für einen FPV-Flug ist der Spyforce 1 Mini nicht geeignet. Man hat zwar Zugriff auf die Platine, jedoch hat diese nur einen Anschluss, weshalb der zusätzliche Anschluss von FPV-Zubehör, wie beispielsweise einer Video-Brille nicht möglich ist.

Ähnliche Modelle – unser Vergleich mit der Parrot Rolling Spider

Im Vergleich zur Parrot Rolling Spider Minidrone fällt als erstes die unterschiedliche Steuerung auf. Anders als die Rolling Spider, die per kostenloser App von Smartphone oder Tablet gesteuert wird, wird die Steuerkonsole zum Spyforce1 Mini mitgeliefert. So lässt sich der Quadrocopter auch benutzen, wenn man nicht in Besitz eines Smartphones oder Tablets ist. Trotz der kleineren Maße ist der Spyforce1 Mini wesentlich schwerer, als die Rolling Spider, die nur 272g wiegt. Beide Geräte haben eine Akkulaufzeit um die 6 Minuten. Ein großer Pluspunkt des Spyforce1 Mini ist die eingebaute HD-Kamera, die Fotos und Videos in guter Qualität liefert. Im Vergleich dazu verfügt die Rolling Spider nur über eine integrierte Mini-Kamera, deren Fotoqualität mangelhaft ist und keine Videofunktion hat. Preislich liegt der Spyforce1 Mini mit knapp 69 Euro, etwa zehn Euro unter dem Preis der Rolling Spider.

Unser NINETEC Spyforce1 Mini Test-Fazit

Technische Eckdaten im Überblick

  • Größe: 17 x 14 x 6 cm
  • HD-Kamera: 2,0 MP, 1.280 x 720
  • 4-Kanal-Funksteuerung
  • 2GB Micro-SD-Karte
  • 3,7 V/ 450 mAh Lipo Akku

Altersbegrenzung

Eine Altersbegrenzung für die Benutzung des Spyforce Mini gibt es nicht. Sie wird sowohl für Anfänger- als auch für Fortgeschrittene empfohlen und ist daher auch für Kinder und Jugendliche geeignet.

Ein Profimodell ist der NINETEC Spyforce1 Mini nicht.

    Der NINETEC Spyforce1 Mini ist als Spielzeug für Kinder und Erwachsene, aber auch für Drohnen-Fluganfänger gut geeignet. Das Fliegen mit der Spyforce 1 Mini ist durchaus schnell erlernbar. Die mitgelieferte Kamera bietet ausreichende Bildqualität für schöne Luftaufnahmen oder außergewöhnliche Gruppenfotos.
  • Einzig das Angebot von Ersatzteilen lässt, für den Preis, etwas zu wünschen übrig.

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


29,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 20. April 2020 7:56

29,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 20. April 2020 7:56