Skip to main content

Quadrocopter Fliegen lernen | Wie fliegt man einen Quadrocopter?

Junge will einen Quadrocopter fliegen lernenWas ist vor dem ersten Flug mit einem Quadrocopter zu beachten, was muss man beim Quadrocopter fliegen beachten und wie erreicht man, dass der Quadrocopter auch wieder sicher zum Boden zurück kehrt?

Vor dem Start eines Quadrocopters

Der Quadrocopter wurde geliefert und man kann es kaum erwarten das gute Stück das erste mal fliegen zu lassen, doch vor dem Start sollte man zur eigenen Sicherheit und um nicht gleich eine Bruchlandung hinzulegen ein paar Dinge beachten bzw. kontrollieren.

 

 

    Vollständige Montage aller Teile
    Nach dem Auspacken sollte man – so banal es klingt – zunächst einen Blick in die Anleitung werfen, bei einigen Modellen müssen noch Montagearbeiten vorgenommen bzw. Kalibrierungen vorgenommen werden.

    Auf Beschädigungen überprüfen
    Vor jedem Start ist es auch empfehlenswert den Quadrocopter auf Beschädigungen zu kontrollieren, sind die Rotorblätter beschädigt? Sind alle Schrauben festgezogen? Weist das Chassis Beschädigungen auf?

    Reichweite testen
    Vor dem ersten Fliegen des Quadrocopters ist es absolut empfehlenswert einen Reichweitentest durchzuführen, so kann man nicht nur evtl. vorhandene Probleme mit Sender oder Empfänger sofort erkennen sondern bekommt auch ein gutes Gefühl für die sichere Reichweite des Modells.

Wenn alles in Ordnung ist müssen nur noch die Akkus des Modells und der Fernsteuerung geladen werden, anschließend kann es schon fast losgehen mit dem Quadrocopter fliegen zu lernen.

Unsere Quadrocopter-Empfehlung für Einsteiger:

Syma X5C EXPLORER

45,89 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufenIn den Warenkorb

Die Fernsteuerung eines Quadrocopters

Bevor es an den Erstflug geht werfen wir noch einen Blick auf die Fernsteuerung. In der Regel wird die Belegung der Steuerknüppel folgendermaßen aussehen:

Der linke Steuerknüppel:

Eine Vor- bzw. Rückwärtsbewegung des linken Knüppels steuert die Motorleistung – also Steigen und Sinken, der gleiche Knüppel steuert die Rotation des Quadrocopters nach links oder rechts.

Der rechte Steuerknüppel:

Der rechte Knüppel steuert die Gier- bzw. Rollachse, drückt man ihn z.B. nach vorne nimmt der Quadrocopter Fahrt auf und fliegt vorwärts, die Bewegung nach hinten lässt das Modell langsamer werden oder rückwärts fliegen. Drückt man den Knüppel nach rechts oder links wird das Modell in diese Richtung fliegen.

  • Abheben und schweben mit einem Quadrocopter

Für den ersten Start sollte man sich einen möglichst windstillen Tag aussuchen, denn trotz intelligenter Elektronik macht sich schließlich jeder Windzug am Flugverhalten bemerkbar. Zudem kann es bei starkem Wind durchaus vorkommen, dass das Modell schlicht und einfach davon geweht wird.

      • Abheben mit dem Quadrocopter
        Beim ersten Start und bei wenig Flugerfahrung sollte man ein paar Meter Abstand zwischen sich und dem Modell aufbauen und langsam den „Gasknüppel“ nach vorne schieben, jetzt sollte der Quadrocopter abheben und langsam steigen.
      • Regungslos schweben
        In einer Höhe von vielleicht zwei Metern nehmen wir das Gas zurück und versuchen einfach nur die Höhe zu halten, wenn es windstill ist und das Modell sauber montiert ist sollte der Quadrocopter jetzt mehr oder weniger still in der Luft stehen.
  • Quadrocopter fliegen

Nachdem sich jetzt die erste Nervosität gelegt hat können wir versuchen aus dem Schwebeflug in den Vorwärtsflug überzugehen, jetzt kommt es darauf an in welchem Modus sich der Quadrocopter befindet: Zum einen ist es möglich, dass das Modell sich in genau die Richtung bewegt in die der Steuerknüppel gedrückt wird, oder aber es kommt die „klassische“ aus dem RC-Bereich bekannte Steuerung zum Einsatz, hoffentlich haben wir uns vorher die Anleitung genau angesehen und wissen jetzt wie wir steuern müssen. Gehen wir davon aus, dass das Modell im „klassischen“ RC Modus betrieben wird. Hier müssen wir jetzt davon ausgehen, dass der Quadrocopter ein Bug und ein Heck hat, Steuerkommandos werden so umgesetzt als würde man im Modell mit Blickrichtung nach vorne sitzen. Wird der Steuerknüppel also z.B. nach rechts gedrückt wird das Modell sich – relativ zum gedachten Piloten – nach rechts bewegen. Bewegt sich das Modell auf uns zu müssen wir natürlich umdenken: Drücken wir den Steuerknüppel nach rechts wird das Modell (von uns aus gesehen) nach links fliegen.

  • Die sichere Landung

Die Landung ist im Prinzip genau so einfach wie der Start, wir ziehen einfach den „Gasknüppel“ so weit zurück, dass das Modell anfängt -langsam- zu sinken.